Danke für Ihr Engagement!

Fast 500 Projektanträge aus Deutschland gingen im Februar bei JUGEND für Europa für die EU-Programme Erasmus+ JUGEND IN AKTION und Europäisches Solidaritätskorps ein - und das trotz der technischen Probleme, die es im Vorfeld auf der Online-Antragsplattform gegeben hat.

Die eingegangenen Anträge werden nun formal und inhaltlich geprüft. Am 11.04.2019 kommt dann das Evaluationskomitee zusammen und gibt Förderempfehlungen ab.